Evaluation

Die Evaluation beschäftigt sich mit drei wichtigen Kernfragen: zum einen geht es um den primären Endpunkt in Form des medianen Überlebens der Patient:innen, zum anderen um die Prozesse bei der Implementierung von DigiNet-Strukturen in Form der „neuen Versorgungsform“ in der Praxis bzw. bei der digitalen Zusammenarbeit. Zum dritten bewertet sie die Wirtschaftlichkeit des DigiNet-Projektes, sprich die Kosten-Effektivität.

Sprecher und Arbeitsgruppen-Koordination

Sprecher

Dr. Anna Kron

Position: Leitung der nNGM-Geschäftsstelle
Standort: Nationales Netzwerk für Genomische Medizin | Uniklinik Köln

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 478 98622
anna.kron@uk-koeln.de

Koordinator

Dr. Anika Kästner

Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Standort: Institut für Community Medicine | Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health | Universitätsmedizin Greifswald

Ellernholzstraße 1-2
17475 Greifswald

☎ +49 (0) 3834 86 7544
✉ anika.kaestner@med.uni-greifswald.de

Sprecherin

Prof. Dr. Stephanie Stock

Position: Gesundheitsökonom (ebs) Professur für angewandte Gesundheitsökonomie und patientenzentrierte Versorgung, Kommissarische Leitung
Standort: Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) Klinikum der Universität zu Köln (AöR)

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 478-30901
✉ stephanie.stock@uk-koeln.de

Mitglieder

Dr. Anna Kron

Position: Leitung der nNGM-Geschäftsstelle
Standort: Nationales Netzwerk für Genomische Medizin | Uniklinik Köln

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 478 98622
anna.kron@uk-koeln.de

Nina Kansy

Position: Projektkoordination
Standort: Nationales Netzwerk für Genomische Medizin | Uniklinik Köln

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 47898052
nina.kansy@uk-koeln.de

Prof. Dr. Jürgen Wolf

Position: Ärztlicher Leiter des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) Köln
Standort: Klinik I für Innere Medizin, Centrum für Integrierte Onkologie Köln | Uniilinik Köln

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 478 89050
juergen.wolf@uk-koeln.de

Dr. Anika Kästner

Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Standort: Institut für Community Medicine | Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health | Universitätsmedizin Greifswald

Ellernholzstraße 1-2
17475 Greifswald

☎ +49 (0) 3834 86 7544
✉ anika.kaestner@med.uni-greifswald.de

Prof. Dr. Florian Kron

Position: Fachgebiet Gesundheits- und Sozialmanagement
Standort: FOM Hochschule Hochschulzentrum Köln

Agrippinawerft 4
50678 Köln

☎ +49 (0) 201 81004449
✉ florian.kron@fom.de

Dr. med. Stefan Palm

Position: Geschäftsführung Westdeutsches Tumorzentrum Essen
Standort: Westdeutsches Tumorzentrum Essen | Universitätsklinikum Essen

Hufelandstr. 55
45147 Essen

☎ +49 (0) 201 723 0
stefan.palm@uk-essen.de

Prof. Dr. Stephanie Stock

Position: Gesundheitsökonom (ebs) Professur für angewandte Gesundheitsökonomie und patientenzentrierte Versorgung, Kommissarische Leitung
Standort: Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) Klinikum der Universität zu Köln (AöR)

Kerpener Str. 62
50937 Köln

☎ +49 (0) 221 478-30901
✉ stephanie.stock@uk-koeln.de

Zurück
Weiter

Meilensteine

Gesamtevaluation

Projektvorbereitung in Bezug auf die Evaluation (Ethikantrag, Projektunterlagen)
Umsetzung der Datenerhebungsinstrumente für die Patient Reported Outcomes (PROs)
Projektvorbereitung für die Treuhandstelle
Umsetzung der Algorithmen und Prozesse für das Datenmonitoring der klinischen Daten
Lieferung der patientenidentifizierten Daten durch die Treuhandstelle an die Landeskrebsregister der Modellregionen
Abschluss der Baseline Analysen der klinischen Daten und Patient Reported Outcome (PRO)
Lieferung der Daten der Landeskrebsregister an die Evaluatoren (Daten der Vergleichsgruppe)
Vorher-Nachher Analysen der primären und sekundären Outcome
Analyse des primären Outcome im Gruppenvergleich zwischen der Interventions- und der Vergleichskohorte

Gesundheits-ökonomische und betriebswirtschaftliche Evaluation

Abschluss Literaturrecherche und Hintergrundanalyse Leistungserbringer, Kostenanalyse
Abschluss Datenschutz- und Sicherheitskonzept für GKV Daten
Sekundärdaten liegen vor, Rohdaten vorhanden
Prototyp/ Beta-Version Modellierung
Gesundheitsökonomisches/ Betriebswirtschaftliches Modell
Gesundheitsökonomische/ betriebswirtschaftliche Evaluation
Prozessevaluation

Prozessevaluation

Literaturrecherche
Interviewleitfaden/ Rekrutierung
Durchführung von Interviews
Auswertung Interviews
Prozessanalysen
erreichter Meilenstein
noch nicht erreichter Meilenstein