Projektbeteiligte

Die Projektbeteiligten tragen dazu bei, die Ziele von DigiNet zu erreichen. Sie leisten unter anderem die molekulare Diagnostik mit Therapieempfehlung, die Betreuung der Patient:innen, die Datenerhebung, die digitale Vernetzung und die Evaluation.

Konsortialführung

Die Leitung des DigiNet-Projektes beziehungsweise die Konsortialführung wird von dem Koordinationsteam des nationalen Netzwerks Genomische Medizin (nNGM) übernommen.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des DigiNet-Projektes hat Ihren Sitz am Universitätsklinikum Köln. Die Geschäftsstellenleitung organisiert die Treffen von Lenkungsgremium und Beirat und ist verantwortlich für die Einhaltung der Beschlüsse. Sie steht im Austausch mit den Koordinatoren in den nNGM-Zentren, den Koordinationsbüros der DKG, den Regionalbeauftragten des BNHO und den Patienten, sowie allen anderen Projektbeteiligten.

Konsortialpartner

Die Konsortialpartner unterstützen das DigiNet-Projekt bei der Finanzierung, ebenso wie bei der Umsetzung der Ziele, durch Heranziehen von Kooperationspartnern.

Kooperationspartner

Die Kooperationspartner arbeiten eng mit den Konsortialpartnern zusammen und unterstützen tatkräftig bei der Umsetzung der Ziele, sowohl im Hinblick auf die molekulare Diagnostik, als auch auf die digitale Vernetzung durch Weiterentwicklung der IT- und Dokumentationsstrukturen.