Steuerung personalisierter Lungenkrebstherapie

Noch immer profitieren nicht alle Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs von den Möglichkeiten der onkologischen Präzisionsmedizin. Um dies zu erreichen, wollen wir die Zusammenarbeit zwischen forschungsnahen spezialisierten Zentren und Leistungserbringern der Regelversorgung intensivieren und neu strukturieren.

Rückfragen? Unsere Hotline:

Wir leisten gerne Hilfestellung  bei allen Fragen zum Thema DigiNet. Rufnummer: 0221 – 478 50979

04/24 Patientenrekrutierung beendet:

Teilnehmende Patienten:innen können aktiv im DigiNet-Projekt mitwirken und ihre Erfahrung sowie ihren Gesundheitszustand über digitale Fragebögen (sogenannte Patient Reported Outcomes; PROs) mit ihren Behandler:innen teilen und somit einen wichtigen Beitrag zur wissensgenerierenden Versorgung leisten.

 

Patienten:innen nehmen teil.
0 +
Stand: 31.03.2024

Optimierung und Steuerung von onkologischer Präzisionsmedizin bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkrebs.

Generierung von Evidenz zur Wirksamkeit onkologischer Präzisionsmedizin in der Flächenversorgung durch digitale Vernetzung spezialisierter Zentren mit Krankenhäusern, Praxen und Patienten.

Verbesserung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität der Patienten mit Lungenkrebs.

Aktuelle News

DigiNet Projekttreffen am 10. April 2024

Über 70 Teilnehmer aus Deutschland trafen sich im CIO Köln.

Patientenrekrutierung abgeschlossen

Die 22-monatige Rekrutierungsphase für das DigiNet-Projekt ist offiziell beendet.

Erste Ergebnisse DigiNet auf dem DKK 2024 präsentiert

v.l.n.r. Vanessa Mildenberger, Dr. Anika Kästner, Leonie Eilers